Kupfer gegen Keime – Krankenhaus rüstet um im Kampf gegen Mikroben – Arzt-Blog

Damit Patienten keine Krankheitserreger aus dem Hospital mitbringen, können diese Vorsorgemaßnahmen ergreifen.

Das Allgemeine Krankenhaus in Hagen setzt auf Lichtschalter, Fenstergriffe und Türklinken auf Kupfer. Auf diesem Metall können sich Keime nur kurz halten.

Kupfer tötet Krankheitserreger, die gegen Antibiotika resistent sind, nach kurzer Zeit ab, haben Wissenschaftler in einem Feldversuch an der Asklepios-Klinik Wandsbek in Hamburg herausgefunden. Die Ergebnisse haben nach Angaben der Klinik und der begleitenden Forscher der Uni Halle-Wittenberg „signifikant geringere Überlebenschancen“ von Mikroben auf Kupfer-Oberflächen gezeigt. Türgriffe, Lichtschalter und Türöffner der Klinik waren vier Monate mit dem Metall ausgestattet.

„Der Kampf gegen hochresistente Erreger ist mit den bisherigen Mitteln wie dem Einsatz immer neuer Antibiotika und intensiver Desinfektionsmaßnahmen nicht zu gewinnen“, erläutert Prof. Jörg Braun von der Asklepios-Klinik. „Wir müssen neue Wege gehen, um das Gefahrenpotential für unsere Patienten zu reduzieren.“

„Wissenschaftliche Untersuchungen von mehreren unabhängigen Arbeitsgruppen zeigen, dass Kupfer-Oberflächen effizient Bakterien und andere Keime abtöten können“, bestätigt auch Prof. Dietrich Nies, Direktor des Instituts für Biologie an der Universität Halle-Wittenberg. Kupfer galt schon in der griechischen Antike als stark desinfizierend.

via Kupfer gegen Keime – Krankenhaus rüstet um im Kampf gegen Mikroben.

Kreutzer kommt … ins Krankenhaus – Arzt-Blog

TV-Tipp auf 3sat:

Im siebten Film des Zuschauerpreises ermittelt der für seine ungewöhnlichen Methoden bekannte Kreutzer im Krankenhaus. Eine Ärztin wurde ermordet und eine Reihe von Angestellten stehen unter Verdacht.

Inhalt des Films:

Kreutzer (Christoph Maria Herbst) und Rosalie Thomass als Kreutzers Assistentin Belinda

In der Tiefgarage eines Krankenhauses ist eine attraktive Ärztin offenbar mit voller Absicht überfahren und tödlich verletzt worden. Kommissar Kreutzer (Christoph Maria Herbst) kommt zum Tatort und begibt sich unverzüglich auf die Mördersuche. Doch er und seine Assistentin Belinda (Rosalie Thomass) beißen im hektischen Klinikbetrieb erst einmal auf Granit: Die toughe Ärztin Dr. Morée (Christina Hecke) lässt sich von Kreutzer nicht beeindrucken.

via Kreutzer kommt … ins Krankenhaus –.

Anfänger in Weiß – Unangenehme Aufgaben (1/3) – Arzt-Blog

Aus dem YouTube-Text:

Ein Tag voller unangenehmer Aufgaben im Elisabeth-Krankenhaus in Essen:

Allergischer Schock oder nur eine Erkältung? Alexander Backendorf muss entscheiden;

Auf die Finger gekuckt: Patricia Weiß, und die OP unter den Augen des Chefs;

Totalverweigerung: Bich Nguyen, und die Madenfußtherapie.

via Anfänger in Weiß – Unangenehme Aufgaben (1/3).

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=OlXJzRO4EZc]

Der Doktor is in the „House“ – Deutscher Arzt nahm sich Fernsehserie zum Vorbild – Arzt-Blog

Wenn Ärzte auch nur ansatzweise so hartnäckig wären….

Sein Interesse an einer Arztserie hat dem Marburger Mediziner Prof. Jürgen Schäfer den Spitznamen „Deutscher Dr. House“ eingebracht.

Der Professor machte vor einigen Jahren den Fernsehhit „Dr. House“ in einem Seminar für Studenten zum Thema – was ein großes Medien- und Patientenecho auslöste. Zahlreiche Menschen mit schwierigen Krankengeschichten wandten sich an ihn. Als Reaktion auf die Anfragen wurde an der Marburger Uniklinik im Dezember 2013 ein Zentrum für unerkannte Krankheiten gegründet.

In der TV-Serie löst „Dr. House“ schwierige medizinische Fälle. Schäfer berichtete in einem Fachmagazin vor kurzem, wie eine Folge ihn und sein Team auf die Spur einer Kobalt-Vergiftung gebracht habe. „Wir hätten die Diagnose auch ohne die Serie gefunden“, betont er. Aber vielleicht nicht so schnell.

„Man kann sich als Arzt auf dünnes Eis begeben“

„Man kann sich durchaus auf dünnes Eis begeben als Arzt, wenn man sagt, dass man mit Hilfe einer Fernsehserie die richtige Diagnose gestellt hat“, sagt Schäfer. „Wer hat schon gerne einen Arzt, der nach Serien heilt? Und natürlich ist das auch nicht so, es gehört mehr dazu.“ Gängige Lehrbücher etwa würden zurate gezogen und eben nicht „Dr. House.“ Aber die Fälle darin „sind alle der medizinischen Literatur entnommen. Die Serie sensibilisiert dafür.“

Sein Team und er seien nicht besser als andere Ärzte, betont Schäfer. Er habe nur das Glück, dass die Uniklinik ihn unterstütze und er dank einer Stiftungsprofessur etwas mehr Zeit als andere Ärzte habe.

Christine Mundlos von der „Allianz Chronischer Seltener Erkrankungen“ findet den Film-Ansatz gut, allerdings nicht für die Diagnose-Findung, sondern für den Unterricht. Das sei eine interessante Methode und für Studenten sicher spannend.

via Der Doktor is in the „House“ – Deutscher Arzt nahm sich Fernsehserie zum Vorbild.

Galileo Extreme Jobs: Traumjob Arzt – Arzt-Blog

Aus dem YouTube-Text:

Interessante Doku über einen der beliebtesten Berufe der Welt: Der Arzt. Dieser Beruf ist so vielfältig, dass die Doku drei verschiedenen Arbeitsfelder von Ärzten näher erläutert: Im ersten Teil geht es um die Kinderchirurgie, im zweiten um den aus Die Ärzte (ZDF) bekannten Gefängnisarzt Joe Bausch, der in einer JVA tätig ist. Im dritten Teil um einen Arzt der dritten Welt, der hauptsächlich ehrenamtlich praktiziert. Viel spaß…

via Galileo Extreme Jobs E05 Traumjob Arzt.

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=OnT1RwZYieA]

Der Doc und die Hexe (1/2) – Komödie um zwei unterschiedliche Mediziner – Arzt-Blog

Lustiger TV-Tipp auf 3sat:

Die Internistin Dr. Sophie Schöner, die sich der alternativen Medizin zugewendet hat, kehrt nach einjähriger Fortbildung in China nach Berlin zurück, um an einer Klinik eine neu geschaffene Stelle für Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) anzutreten. Schon bald gerät sie in Konflikt mit dem Starmediziner Dr. Hans Wunderlich, der alternative Behandlungsmethoden grundsätzlich ablehnt …

via Der Doc und die Hexe (1/2) – Komödie um zwei unterschiedliche Mediziner.