Archiv für den Monat: Dezember 2011

Mediziner vor Gericht – Vorwurf: Tötungsdelikt durch Datenmanipulation – Arzt-Blog

Manch einer muss jahrelange auf das passende Organ warten, andere bekommen es einfach.

Zum Auftakt des Prozesses um mehrfachen Betrug bei Organtransplantationen hat der angeklagte Mediziner alle Vorwürfe zurückgewiesen.

Der frühere Leiter der Göttinger Transplantationsmedizin bestritt am 19. August 2013 vor dem Landgericht Göttingen in einer Erklärung seiner Verteidiger, bei der Verteilung von Organen manipuliert zu haben. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Arzt versuchten Totschlag in elf und Körperverletzung mit Todesfolge in drei Fällen vor. Der Mediziner soll manipulierte medizinische Daten an die zentrale Vergabestelle Eurotransplant gemeldet haben, um schneller Spenderorgane für seine Patienten zu bekommen. Dabei soll er in Kauf genommen haben, dass andere schwer kranke Menschen kein Spenderorgan erhielten und deshalb möglicherweise starben.

via Mediziner vor Gericht – Vorwurf: Tötungsdelikt durch Datenmanipulation.